grüne Blätter
Der Königswald

Östlich von Mömlingen grenzt an die Wohnlage des Kirchrains das Waldgebiet des Königswaldes an. Hoch über Mömlingen erstreckt sich das rund 3 km² große und naturbelassene Waldgebiet auf dem Orlisberg.


Der urige und mystisch anmutende Wald, lädt zahlreiche Wanderer, Mountainbiker und Outdoorfans zum gemütlichen Spaziergang oder zum längeren Aufenthalt ein. Er bildet zusammen mit anderen Waldgebieten rund um Mömlingen die nordöstlichen Ausläufer des Odenwaldes.

Ob hier jemals ein König durch das Gehölz oder Dickicht geritten sei, bleibt der Fantasie der Besucher überlassen.

 Meinen könnte man schon, ob in all diesem vielfältigen Grün die Zeit vielleicht etwas stehen geblieben ist.Aber schauen Sie doch einfach auf den verschlungen Pfaden einmal selber nach.

 

Inmitten dieses Waldgebietes befindet sich ein ehemaliges Steinbruchgelände, in welchem bis Anfang des 19. Jahrhunderts der bis weit über die Grenzen Mömlingens bekannte rote Sandstein gebrochen wurde.

Auch heute noch zeigen zahlreiche Abbruchkanten von seiner Vergangenheit.

Zahlreiche gut laufbare Rund und Fernwanderwege durchziehen das Naturschutzgebiet Königswald. Aber auch mystische Pfande laden zum Entdecken und Erleben ein.

Die Wege führen Sie vorbei an Sandsteinkulissen, Waldlichtungen oder streckenweise durch fast unberührte Natur und urige Waldgebiete.

 

An den Waldrändern und natürlich auch von einem Aussichtsturm bieten sich Ausblicke auf das Mümlingtal und auf den Odenwald.

Neben den zahlreichen Wanderwegen führt auch eine abwechslungsreiche Mountainbike Strecke durch den Königswald.